Wie wird das gesammelte Gewicht ermittelt?

Das Gewicht des in den Säcken/Tüten gesammelten Mülls wird meist mittels Personenwaage ermittelt.
Das Gewicht des über den Mängelmelder (AEM) gemeldete Abfalls wird geschätzt.
Bei vielen gleichen Einzelteilen wird anhand des geschätzten Gewichts des Einzelteils hochgerechnet.
Das geschätzte Gewicht (AEM) dürfte eher mehr als weniger sein.

Umweltfreund Rödermark

Quellen der nachfolgend aufgeführten Zahlen.


» Sammelaktionen Umweltfreunde Rödermark (Facebook)
» Von Frank Schemm per Mail gemeldet.
» Gemeldete Sammelaktionen außerhalb der Monatlichen.

Sammeljahr: 2023

Säcke: 0 bei 1 Sammelaktionen
14.01.2023 -- 110 kg -- Umweltfreunde 41. Sammelaktion Umweltfreunde

Mit Mängelmelder in 2023 gemeldet

-- ca. 0 kg -- --

Nach Cleanup Day: 1774


Sammelaktionen.

14.01.2023 -- 294 kg --» Umweltfreunde 42. Sammelaktion «
14.01.2023 -- 55 kg --» Frank Schemm B486 «
Gesamt: 349
19.14 Zuzüglich 100gr./10gr. Beutel
368.14 kg Endsumme. (Zuzüglich der mit Mängenmelder gemeldete Müllmenge)
0 kg außerhalb der Sammelaktionen von Michael gesammelt.
19.14 kg außerhalb der Sammelaktionen von Kalle gesammelt. ( 0 plus 19.14 )
110 von Frank gesammelt.
55 kg sind in den Sammelaktionen der Umweltfreunden enthalten.
0 kg. Von Umeltfreunden zusätzliche Sammelaktionen
294 kg in 0 Säcken bei Sammelaktion gesammelt.
Im Schnitt pro Sammelaktion 294 kg ( 294 durch 1)
An den turnusmäßig stattfindenden Samelaktionen beteiligteten sich in 2023 im Schnitt 6 Erwachsene und 0 Kinder